Beziehung eingehen, obwohl es im Bett nicht zu 100% harmoniert?



Ich habe mal wieder eine Umfrage gestartet, weil mich die Meinung der Männer zu diesem Thema sehr interessiert hat.

Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich mir die Frage selbst gestellt habe. Zu meiner Einstellung äußere ich mich am Ende.

Natürlich lässt die Frage Interpretationsfreiraum, aber die Zeichenanzahl in der App war begrenzt und die meisten haben trotzdem verstanden, worauf ich hinaus wollte.

Gemeint ist natürlich, dass beide nicht vollends zufrieden sind. Vielleicht sind beide unzufrieden oder nur ein Part. Vielleicht kommen beide zum Orgasmus, aber irgendwas passt zwischeneinender einfach nicht. Irgendwas fehlt.

100 Prozent gibt es eh nicht, sagen jetzt viele. Für mich sind es aber 100 Prozent, wenn es grundsätzlich einfach stimmig ist. Dass es vielleicht mal nicht so toll ist, weil einer von beiden einen schlechten Tag hatte, ändert für mich nichts daran. Es geht mir darum, wie der Sex grundlegend ist. Ausnahmen nicht mit eingeschlossen.

Ich muss gestehen, dass ich mit dem Ergebnis nicht gerechnet habe. Ich bin wirklich davon ausgegangen, dass Männern der Sex unglaublich wichtig ist.

Tatsächlich haben nur 79 Männer gesagt, dass sie keine Beziehung eingehen würden, wenn es nicht von Anfang an super im Bett miteinander läuft. Ein paar haben schlechte Erfahrungen gemacht und meinen, dass die Beziehung dann definitiv zum Scheitern verurteilt sei.

311 Männer haben gesagt, dass sie eine Beziehung eingehen würden, selbst, wenn es nicht rund läuft. Ca. 80 Männer davon sind der Meinung, dass man daran arbeiten kann und hätten die Hoffnung, dass es besser wird und man sich aufeinander einspielt.

Einige haben die Erfahrung, dass der Sex nicht so toll war, gemacht, aber würden eine Bindung wieder eingehen, sollte es wieder nicht so gut im Bett laufen, da die Beziehung damals nicht am Sex gescheitert ist, sondern an anderen Dingen.

Grundsätzlich haben die meisten geschrieben, dass Sex nicht das wichtigste in einer Partnerschaft ist und an einen Satz kann ich mich auch noch erinnern ... einer schrieb mir, dass er an die Liebe ohne Kompromisse nicht glaubt ...

Viel wichtiger sind die Gefühle füreinander.

Ich finde, dass ist ein schönes und eindeutiges Ergebnis, auch wenn es selbstverständlich nicht die Einstellung der gesamten Männerwelt widerspiegelt.

Es beschränkt sich eben auf diese eine App, die übrigens Candidate heißt. Eine Umfrage bei Tinder & Lovoo hätte möglicherweise ein vollkommen anderes Ergebnis geliefert, aber die Apps hab ich vor einiger Zeit gelöscht. Die meisten Männer sind doch irgendwie zickig geworden, als sie erfahren haben, dass ich mich gar nicht real treffen will, sondern nur schreiben möchte :P

So richtig klar kann ich die Frage für mich nicht beantworten.

In meiner ersten und letzten Beziehung war der Sex ok, wurde mit der Zeit auch besser. Wirklich befriedigt hat er mich jedoch nicht.

Trotzdem hab ich die Beziehung deswegen natürlich nicht beendet. Damals hatte ich allerdings auch noch keinen Vergleich, weil er der erste Typ war, mit dem ich intim geworden bin. Dementsprechend wusste ich nicht, was ich möglicherweise verpasse und war einfach der Meinung, dass Sex nicht so mein Ding ist ...

Mittlerweile ist mir bewusst, dass ich ihn nicht aufrichtig und bedingungslos geliebt habe. Ich habe ihn schon geliebt, aber auf einer anderen Ebene.

Daher bin ich jetzt total romantisch gepolt und kann mir gar nicht vorstellen, dass der Sex nicht erfüllend ist, wenn man mit jemandem schläft, den man liebt.

Die Erfahrung von anderen Paaren beweist mir jedoch das Gegenteil. Sie sind viele Jahre zusammen, lieben sich, aber im Bett passen sie eigentlich gar nicht zusammen.

Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, kann ich es mir schwer vorstellen, eine Bindung einzugehen, wenn der Sex wieder nur mittelmäßig ist. Ich will mich einfach nicht damit abfinden, nie wirkliche "Ekstase" beim Liebesspiel erleben zu können und ich glaube, die kann ich nur in einer Beziehung finden und nicht beim bedeutungslosen, unverbindlichen Sex mit irgendjemanden, den ich zwar nett finde, aber der mir sonst ziemlich egal ist.

Auf der anderen Seite, nimmt Sex nun mal keinen großen Teil der Beziehung ein. Die Zeit verbringt man hauptsächlich ja anders miteinander. 24/7 Sex hat man vielleicht zu Beginn einer Beziehung ...

Wenn alles andere passt und eben die Gefühle da sind, wäre es doch irgendwie ziemlich oberflächlich, würde ich denjenigen ablehnen, nur, weil der Sex nicht nach meiner Vorstellung abläuft ...

Nur, weiß ich eben auch, dass miteinander reden leider nicht viel helfen würde, weil zum Beispiel Dominanz oder auch Leidenschaft etwas ist, was ich fühlen muss und als unauthentisch empfinde, wenn jemand aus dem Verstand heraus handelt, weil er meint, wenn er dieses oder jenes jetzt tut, dann ist das dominant oder leidenschaftlich.

Das funktioniert bei mir leider nicht.

Ob ich den BDSM oder eben die anderen Gefühle beim Akt irgendwann so sehr vermissen werde, dass es zur schmerzhaften Sehnsucht wird und zu einer chronischen Unzufriedenheit führt, kann ich nicht wissen. Wenn es so eintreten sollte, könnte man immer noch nach einer Lösung suchen oder es eben doch beenden.

Momentan wünsche ich mir zwar, die Erfahrung zu machen, die in meiner Vorstellung lebt, aber dieser Wunsch lässt mich nicht leiden. Sehnen tue ich mich nicht und unzufrieden bin ich auch nicht und dass, obwohl ich schon länger keinen Sex mehr hatte. Es gibt wirklich wichtigere Dinge im Leben. Und in den Phasen, in denen ich Sex hatte, war ich nicht glücklicher oder zufriedener als jetzt. Sogar eher im Gegenteil ... :D

Jetzt kann ich die Frage für mich doch klar beantworten. Ich würde definitiv eine Beziehung zu einem Mann eingehen, wenn mein Herz Ja ruft. Egal, wie der Sex ist.

Wenn man es umdreht: Nur, weil der Sex perfekt ist, heißt es ja auch nicht direkt, dass eine Beziehung perfekt laufen würde bzw. dass man tiefere Gefühle füreinander hat.

Einer der Männer hatte geschrieben: Lieber eine Beziehung mit Gefühlen und schlechten Sex als perfekter Sex ohne Gefühle.

Wie sieht es bei dir aus? Wie wichtig ist dir Sex in einer Beziehung? Lass es mich gerne unten im Kommentarfeld wissen :)

Katie <3

#Beziehungen #Männer #sex

  • Instagram - Grau Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis
  • Amazon - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • Twitter - Grau Kreis

© 2020 by Katharina Günther. Proudly created with Wix.com